Ruhe und Natur pur “à discrétion”... 2 Jahre lang hatten wir alles versucht, um in der Schweiz ein grosses Tierpsychologie-Zentrum für Hunde und ihre Halter zu eröffnen. Wir sind leider immer wieder gescheitert an Lärmemissionen, an Gemeinderäten, etc. Heute wissen wir warum es in der Schweiz nicht hat sollen sein! Viele Gründe haben uns vor einem guten halben Jahr dazu gezwungen, einen neuen Standort im Ausland zu suchen. Schon sehr schnell haben wir dann unser neues Paradies gefunden, welches bereits 2 Jahre auf uns gewartet zu haben schien. Bereits bei der Ankunft hatten uns unsere Hunde “im Jetzt” gezeigt, wie wohl sie sich hier fühlen. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, mit Ihnen das neue Territorium von 47’000 m2 inkl. Wald und Bach zu erkunden. Es wurde uns rasch klar, wie wertvoll dieser grosse Raum - gänzlich ohne Nachbarn - nicht nur für uns Menschen - sondern auch für das ganze Rudel ist. Es gibt hier fast unendliche Ruhe, fast keine Reize, ausser es kommt mal ein fremder Jagdhund in unser Territorium - dann dürfen wir plötzlich Rudelverhalten beobachten, so wie man es in einem gut funktionierenden Strassenrudel beobachten dürfte - einmalig! Wir durften bereits nach kurzer Zeit beobachten, wie auch alle Hunde im eigenen Rudel immer (noch) ausgeglichener wurden, gerade wegen den fehlenden Reizen. Unsere Hunde sind mittlerweile alle so entspannt, wie wir uns es selbst nie hätten vorstellen dürfen. Uns wird von Tag zu Tag immer mehr bewusst, wie gross der Einfluss dieser Energien auf unsere Hunde ist und dass man “im Jetzt” Ruhe und Ausgeglichenheit - oder auch Aufregung übertragen kann. Gegenüber unserem Grundstück hat es gigantische Felder und Wiesen. Bereits in der ersten Woche durften wir beobachten, wie ein Bauer mit 3 Leithunden eine 40-köpfige Kuh-Herde (inkl. Kälber) in ein neues Territorium trieb - genau mit derselben Ruhe und Bestimmtheit, wie wir es mit unseren Leithunden angehen. Wunderbar, diese natürlichen Parallelen, bzw. ähnlichem Rudelverhalten beobachten zu dürfen. Mit etwas Glück werden diejenigen, die sich für ein Wochenseminar anmelden dieses Event live erleben dürfen. Übernachtungsmöglichkeiten im Zentrum sind vorhanden (1 Appartement für bis zu 4 Personen, bzw. Doppelzimmer für 2-3 Personen) Die genaue Anschrift bekommt man im Login-Bereich.
Unser neuer Standort in Frankreich
Letzte Änderung: 02.05.2019 Copyright dog-psychology-center.fr
Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Sekundäres LH-Rudel: Happy, Jacky, Watuq und Paco (hi-li nach vo-re)
Unvorstellbar ruhig und schön...
Ruhe und Natur pur “à discrétion”... 2 Jahre lang hatten wir alles versucht, um in der Schweiz ein grosses Tierpsychologie-Zentrum für Hunde und ihre Halter zu eröffnen. Wir sind leider immer wieder gescheitert an Lärmemissionen, an Gemeinderäten, etc. Heute wissen wir warum es in der Schweiz nicht hat sollen sein! Viele Gründe haben uns vor einem guten halben Jahr dazu gezwungen, einen neuen Standort im Ausland zu suchen. Schon sehr schnell haben wir dann unser neues Paradies gefunden, welches bereits 2 Jahre auf uns gewartet zu haben schien. Bereits bei der Ankunft hatten uns unsere Hunde “im Jetzt” gezeigt, wie wohl sie sich hier fühlen. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, mit Ihnen das neue Territorium von 47’000 m2 inkl. Wald und Bach zu erkunden. Es wurde uns rasch klar, wie wertvoll dieser grosse Raum - gänzlich ohne Nachbarn - nicht nur für uns Menschen - sondern auch für das ganze Rudel ist. Es gibt hier fast unendliche Ruhe, fast keine Reize, ausser es kommt mal ein fremder Jagdhund in unser Territorium - dann dürfen wir plötzlich Rudelverhalten beobachten, so wie man es in einem gut funktionierenden Strassenrudel beobachten dürfte - einmalig! Wir durften bereits nach kurzer Zeit beobachten, wie auch alle Hunde im eigenen Rudel immer (noch) ausgeglichener wurden, gerade wegen den fehlenden Reizen. Unsere Hunde sind mittlerweile alle so entspannt, wie wir uns es selbst nie hätten vorstellen dürfen. Uns wird von Tag zu Tag immer mehr bewusst, wie gross der Einfluss dieser Energien auf unsere Hunde ist und dass man “im Jetzt” Ruhe und Ausgeglichenheit - oder auch Aufregung übertragen kann. Gegenüber unserem Grundstück hat es gigantische Felder und Wiesen. Bereits in der ersten Woche durften wir beobachten, wie ein Bauer mit 3 Leithunden eine 40-köpfige Kuh-Herde (inkl. Kälber) in ein neues Territorium trieb - genau mit derselben Ruhe und Bestimmtheit, wie wir es mit unseren Leithunden angehen. Wunderbar, diese natürlichen Parallelen, bzw. ähnlichem Rudelverhalten beobachten zu dürfen. Mit etwas Glück werden diejenigen, die sich für ein Wochenseminar anmelden dieses Event live erleben dürfen. Übernachtungsmöglichkeiten im Zentrum sind vorhanden (1 Appartement für bis zu 4 Personen, bzw. Doppelzimmer für 2-3 Personen) Die genaue Anschrift bekommt man im Login- Bereich.
Unser neuer Standort in Frankreich
Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Sekundäres LH-Rudel (Happy, Jacky, Watuq und Paco (hi-li nach vo-re)
Letzte Änderung: 02.05.2019 - Copyright dog-psychology-center.fr
Unvorstellbar ruhig und schön...